Mittwoch, 16. Mai 2018

EGV unter Vorbehalt unterschreiben und Festellungsklage - mit Video

Ich habe ein VIDEO angefertigt, das von einer möglichen EGV-Lahmlegestrategie handelt:
https://youtu.be/e2dh046TiAU















Diese Strategie, "unter Vorbehalt" (und da hatte ich viele Vorbehalte inkl. eigener Kündigungsklauseln) zu unterschreiben und dann Feststellungsklage zu erheben, soll schon hin und wieder aufgegangen sein, sprich effektiv die EGV ausgeschaltet haben.
Aber in manchen Fällen wurde einfach trotzdem sofort ein Verwaltungsakt erlassen, weil "vorbehaltliche Unterschriften" nicht akzeptiert oder einer Weigerung gleichgesetzt wurden.
Ich spiele diese Möglichkeit jetzt einfach mal als Experiment durch.
Danke den Umständen und meiner Arbeitsvermittlerin Frau K., dass ich das ausprobieren kann!

Übrigens: Ich freue mich, dass ich wieder technisch in der Lage bin, Videos zu machen - aber ich hatte so starke Probleme mit Soundaussetzern bei der Aufzeichnung, dass ich nach etlichen Versuchen keine Lust mehr hatte und es nur irgendwie zusammenschnitt wo die Passagen halbwegs hörbar waren.

- In PROGRESS -

HIER die aktuelle EGV, die ich unterzeichnet und im Jobcenter wieder abgegebe habe:
 [folgt]
 zur Voransicht ist der VORSCHLAG unter Teil 25 "FriGGa und das Jobcenter" sichtbar

meine KLAGESCHRIFT an das Sozialgericht:

[folgt]



zur Einbettung in den Verlauf meiner Jobcentererlebnisse: http://gerichtsverfahrenundklageprozesse.blogspot.com/p/frigga-und-das-jobcenter-teil-25.html


1 Kommentar:

  1. Unter-Vorbehalt-Strategie

    http://euronia.com/index.php/de/unter-vorbehalt-strategie

    AntwortenLöschen