Seiten

FriGGas Jobcenterdokumente

FriGGas Jobcenterdokumente

Teil 1 Ärger mit dem Jobcenter >> 
hier findet Ihr Einladung, Links zum ersten "Gespräch", Nachweis von FriGGas Erscheinen im JC, Meldeversäumnis-Sanktionsdrohung, EGV-VA>>
und viele Links zu weiteren Dokumenten


Klage gegen den EGV-Verwaltungsakt>>

Teil 2>> FriGGa bekommt eine Sanktion wegen einer Zeitarbeitsfirma angeboten>>
Sanktionsdrohkulisse, Vorgeschichte, Konversation mit Zeitarbeitsfirma>>
FriGGa lädt sich selbst zu ihrem AV ein>>
und wird eingeladen>>

FriGGa verkauft ihren EGV-Verwaltungsakt auf ebay-kleinanzeigen und weitere Schreiben auf ebay >>

Teil 3 "Souverän und Exekutive" - FriGGa und Arbeitsvermittler Herr L. haben ein Gespräch am 05.12.2016>>
Statements von Herrn L. im Gespräch/Antworten auf einige Fragen>>
Anträge im Nachgang an das Gespräch>>
Das Erlebnis aus Sicht des Arbeitsvermittlers Herrn L.
ohne Anmerkungen >>
mit Anmerkungen >>

Teil 4>>
die Zeitarbeitsfirmensanktion wird eingestellt>>,
eine Maßnahme wird zugewiesen>>

Teil 5 >>
die Maßnahmeträger-Erlebnisse, Dokumente und die Sanktionsdrohungen,
Links zu Blogeinträgen über die Aktionen, Anhörungsschreiben-Übergabe mit Ralph Boes


Teil 6 FriGGa wird vom Jobcenter sanktioniert ("Mein erstes Mal, er hat ES getan")>>


Akteneinsicht>>
Konversationsverläufe Maßnahme/3.Sanktionsofferte/3.Sanktion>>
(auch weiterführende Konversationen zwischen mir und dem JC)

Bundesdatenschutzbeauftragter fragt nach (Datenweitergabe Zeitarbeitsfirma)>>


Teil 7 - 4. Sanktionsanhörung ("Einmal ist keinmal"), Thema "Bewerbungsschreiben">>






Teil 8- weiteres zeitnahes Geschehnisse-Tagebuch>>

 Sanktionsbescheid 2. 30% Sanktion wegen der "prämierten innovativen Bewerbungsformulierungen">>  

Teil 9 Liebesbriefe von Herrn M>>

Herr M. strengt zwei Sanktionsverfahren á 60% gegen mich an
(Fehlverhalten auf dem Bewerbertag sowie Nicht-Zustandekommen der letzten Maßnahme (wegen meiner Arbeit))
schickt mir einen EGV-VA und zig Vermittlungsvorschläge mit Sanktionsdroh - so auch einen Job im Erotikgewerbe (wogegen ich strafrechtlich klage und den ich auch (saftig) absage)

Herr L. droht meinen als Beistand mitgebrachten Begleiter wegen Frage nach dem Weg mit Hausverbot, offener Brief an ihn>>

Datenschutzthema wird vom JC beantwortet ("Sanktionsbescheid" darf nicht auf gelbem Umschlag stehen)
ich erhalte Lebensmittelgutscheine und weitere Vorladungen


Teil 10 (Sanktionstagebuch)>>

Termin beim AV am 12. 05.2017>>
offener Brief an die TL>>

Pressespiegel zum Sex-Shop-Angebote>>

Neue EGV zum Verkauf>>


Teil 11 (Sanktionstagebuch und weitere News)>>

FriGGa und die Bewerbungskostenfrage>>

Feststellungklage zur Verfassungswidrigkeit/Nichtigkeit meines EGV-VA, SGB-II insgesamt, wurde gerichtlich abgelehnt, Berufung eingelegt


Teil 12 >>
(man kennt sich, Bewerbungskosten, Schreiben der Geschäftsführung...)

Die Klage* gegen die 2. 30%Sanktion und eine interessante Positionierung des Sozialgerichts (137. Kammer) dazu>>
*meine Klageschrift selbst ist voller Namensnennungen auch in Bilddokumenten, ich sende sie Euch gern auf Nachfrage - nicht zur Veröffentlichung- zu, bis ich sie ggf. bereinigt hochlade. Sie umfasste: Antrag auf Aufhebung, Aussetzung der Vollziehung, einstweiligen Rechtsschutz, PKH, frühere Schreiben aus dem Widerspruchsverfahren, Vorlagen von Benjamin E.'s Erfolgsfall,...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen